LEIDENSCHAFT & TÄUSCHUNG

CHAOSGIRL

Roman
„An einem milden Spätsommertag trat Anita in mein Leben, besser, sie rannte beinahe in mich hinein. Zuerst dachte ich, eine Fata Morgana. Ihr Gesicht war bereit, jederzeit zu lächeln, was sie sofort berührbar machte. Es schien mir ersichtlich, dass sie eigenwillig war, Regeln ablehnte oder zumindest gerne hinterging, und deshalb war es unwahrscheinlich, einem Menschen wie ihr in der Strenge des Amtes für verlorene Güter zu begegnen.“

Die Geschichte einer amour fou beginnt rasant und atemlos und galoppiert bis zur letzte Seite durch, getrieben wie Protagonistin Irene, die sich unsterblich in Anita, das Chaosgirl verliebt. Anita, die Lebenskünstlerin, schnelllebige Mutter zweier kleiner Buben, die sich nicht lang mit Kinderwagenschieben aufhält. Die wilder herumtobt als ihre Söhne, auf Bäume klettert, Eishockey spielt und gelegentlich der Polizei davonfährt. Die faszinierte Irene befindet sich bald in einem Strudel realer und erfundener Lebensgeschichten, denn Anita ist nicht nur hingebungsvoll, sondern verstrickt sich immer mehr in Lügengespinste. Leidenschaft und Täuschung, die blinde Sehnsucht nach einer intakten Beziehung verschränken sich ineinander.

Chaosgirl – A great Love Story

PRESSESTIMMEN
>> Hier nachlesen
CHAOSGIRL - BUCH KAUFEN
>> Hier gehts zum Shop
TWISTS OF LUST AND TRUST
>> Hier gehts zur englischen Ausgabe

A girl should be two things
classy and fabulous