Erotik on Tour

EVENTS

 

Venuswelle goes Gender-Theater

27. März 2017 um 16 Uhr 30 bis 20 Uhr

Aktivworkshop des Netzwerks Reloading feminism
die W@lz, Wiener Lernzentrum, Heinrich Collinstrasse 9, 1140 Wien

„Schluss mit einem Theater, das die Realität nur interpretiert, es ist an der Zeit, sie zu verändern“ (Augusto Boal, Theater der Unterdrückten). Die Forum-Theatergruppe von reloading feminism setzt sich mit den Geschlechterrollen unseres täglichen Lebens auseinander, um sie zu verändern. Dabei arbeitet sie auch mit Texten aus dem Roman „Venuswelle“, in dem die Norm der Heterosexualität entlarvt wird.

Schriftliche Anmeldung bis 23.3. erforderlich: reloadingfeminismus@posteo.at
W@lz: www.walz.at

 

.

PAST EVENTS

 

Twists Of Lust And Trust

17th of February 2017, 12 a.m.

Book Presentation: Karin Rick
Intro: Sue Almond
Writer’s End, Lanzarote
Cohiba, Costa Teguise
Free entrance, more Info: Writer’s End | Facebook

The exciting love story between extravagant individualist Irene and whirlwind Anita, mother of two boys is now available in English and will be presented by the author to the English speaking Community in Lanzarote. Sue Almond, Head of Writer’s End, Costa Teguise invited Karin Rick to read out of Twists of Lust and Trust and to speak about the specifics of writing an erotic text.

 

.

 

Love Bites

16. Dezember 2016 um 21.00 Uhr

Merlin Kulturzentrum, Augustenstraße 72, Stuttgart

17. Dezember 2016 um 21.00 Uhr

Sudhaus, Hechingerstrasse 203, Tübingen

Mit Texten aus Venuswelle, Chaosgirl und anderen Romanen nimmt Karin Rick an den erotischen Nächten des Konkursbuchverlages teil. Performances, Tanzshow, Lesungen und Musik.

Im Merlin Kulturzentrum, Stuttgart und im Sudhaus, Tübingen finden opulente Abende rund um die Erotik statt – mit sexy Burlesque Tanzeinlagen von Bana Banana, Italy Queen of Burlesque und Elsie Marley. Außerdem können ZuschauerInnen den aufregenden Stimmen der Autorinnen lauschen, Kali Drische mit lustigen und knallhart ehrlichen Stories aus dem lesbischen Liebesleben, Kat de la Kats sündig-poetisch-musik-untermalte Texte über Männer, Ines Witka mit Perle und die Wiener Erotik-Autorin Karin Rick in lesbischen und bisexuellen Welten, sowie aufregenden Kurzgeschichten über die Absurditäten und Alltäglichkeiten des Liebeslebens. Unterhaltung jenseits der Schubladen und quer durch die Sexualitäten. Durch die Show führt Verlegerin & Herausgeberin des erotischen Jahrbuchs „Mein heimliches Auge“, Claudia Gehrke.

Mehr Infos unter Merlinkultur und Sudhaus

.

 

Eros & Musik

2. Dezember 2016 um 19.30 Uhr

Szenische Lesung: Karin Rick und Lucy McEvil
Arena Bar, Margaretenstrasse 117, 1050 Wien

Der Freitag der Literatur in der Arena Bar steht ganz im Zeichen Eros, Bühne und Musik. Karin Rick und die Performerin Lucy McEvil gestalten Ricks Transgender Roman ‚Venuswelle‘ szenisch und musikalisch. Elfriede Jelinek forderte, dass Frauen sich die Darstellung des Obszönen und des Nackten zurückerobern sollen, und plädierte für eine «Pornographie von Frauen», die gewiss nicht frauenverachtend wäre. Die Schriftstellerin Karin Rick realisiert diese Idee in ihren Büchern, neuerdings auch in Venuswelle.

Eintritt frei! Weitere Infos unter Aktionsradius Wien

.

 

Eros & Schrift

19. Oktober 2016 um 19.00 Uhr

Szenische Lesung und Performance mit Karin Rick und Lucy McEvil,
Moderation Andreas Brunner
Cafe Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien

Karin Rick und die Performancekünstlerin Lucy McEvil setzen Ausschnitte aus Ricks Transgender-Love Story „Venuswelle“ lustvoll in Szene. Travestie, Spiel mit Identitäten, Täuschung, Sprache und Text gehen eine verquere, queere Bindung ein. Andreas Brunner, Germanist, Historiker, Leiter von QWIEN führt durch den Abend.

Eintritt frei! Weitere Infos unter Cafe Korb

.

 

Sex in der Stadt

15. Oktober 2016 um 20.00 Uhr

Lesung zur Release Party von Sex in der Stadt
Wien Museum, 1010 Wien

Nacht ohne Nähe, das ist der Titel der Short Story, den Karin Rick in der fünften Ausgabe der Zeitschrift stadtform zu dem Thema „Sex in der Stadt“ veröffentlicht. O-Ton der Autorin: Meine Short Story „Nacht ohne Nähe“ versinnbildlicht die Macht der Stadt über sexuelle Begegnungen, Wünsche und Sehnsüchte. Sie erzählt von der sexuellen Begegnung zwischen Melissa, „dem urbanen Dschungelgeschöpf“ und Peter, dem einsamen, in der Stadtwildnis durch und durch verlorenen Wolf, in einer jedes Gefühl verschlingenden Stadt. Nähe und Distanz, Einsamkeit und Suche nach Geborgenheit, und die gierige Suche nach sexueller Erfüllung sind das Thema. Meine Lesung bei der Release Party von Sex in der Stadt findet am 15. Oktober um 20.00 Uhr im Wien Museum statt.

Stadtform Release Party

.

 

Sex in Wien

14. September 2016

Ausstellungseröffnung im Wien Museum

In der Ausstellung des Wien Museums, „Sex in Wien, Lust Kontrolle Ungehorsam“ ist Karin Rick als Autorin und Pionierin queeren Lebensstils prominent mit drei Positionen vertreten, darunter eine Hörstation mit Ricks Texten zur weiblichen Lust und zwei Ausstellungsobjekte. Sex ist eine Konstante menschlichen Daseins. Aber Formen, Darstellungen und die individuelle und gesellschaftliche Bewertung von Sex haben sich im Laufe der Geschichte geändert – und nie nachhaltiger als im Prozess der Urbanisierung. Die sexuellen Möglichkeiten von Frauen haben insbesondere von der Anonymität der Stadt maßgeblich profitiert. Karin Rick wird an der Eröffnung von ‚Sex in Wien’ am 14. September teilnehmen. Eine Lesung von Karin Rick findet anläßlich der Finissage im Jänner statt.

Alle Infos zum Programm unter Wien Museum

.

 

Liebe – Freiheit – Selbstbestimmung

Lesung am 10. Mai 2016 um 19.00 Uhr

Literarisches Quartier. Alte Schmiede, Schönlaterngasse 10, 1010 Wien

KARIN RICK liest aus Ihrem Roman Venuswelle • VERENA MERMER Die stimme über den Dächern • PATRICIA BROOKS Die Grammatik der Zeit • Redaktion und Moderation: Friedrich Hahn. Seit vielen Jahren kreisen Karin Ricks Romane um die Themen Sex, Liebe und Macht. Auch in ihrem zehnten Werk, Venuswelle. Schauplatz: eine Insel. Hauptfigur: Steve, ein Riesen-Teddybär, der sich als DJ sein Brot verdient und sich in Nina, eine selbstbewusste, bisexuelle Frau, verliebt. Steve träumt davon, sich als »sie«, als dunkelhaarige Diva namens Cindy auszuleben. Nina lässt sich auf das Spiel um Identitäten, Maskeraden und das sexuelle Anderssein ein. Und wir werden Zeugen einer waghalsigen Transgender-Love-Story! Das Literarische Quartier wurde auf Initiative der Stadt Wien vom Kunstverein Wien im Jahre 1975 in der Alten Schmiede, im Haus einer Schmiedewerkstatt im Herzen der Stadt etabliert. Das Ziel dieser Einrichtung liegt in der besonderen Förderung der Autorinnen und Autoren der zeitgenössischen österreichischen Literatur und Dichtkunst in Form von öffentlichen Veranstaltungen.

.

 

Oh, it`s a feminist Xmas!

14. Dezember 2015 um 18.00 Uhr

Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstrasse 41, 1030 Wien

Einladung zur be/sinnlichen und häretischen Feierei mit einer Lesung von Karin Rick`s: „Venuswelle im Glitzerreigen“. Saxophonimprovisation: Isabella Lingg. Mit Gustos und Glühwein, Punschen und Plaudern. Moderation: Birge Krondorfer.

.

 

Lesung ega:frauen im Zentrum

15. September 2015 um 19.00 Uhr

ega:frauen im Zentrum, Windmühlgasse 26, 1060 Wien

Venuswelle erzählt die Geschichte einer ménage à trois zwischen der abenteuersuchenden Promi-Fotografin Nina, dem DJ Steve und Steves Alter Ego, die schwarze Diva Cindy. Steve lässt sich von Nina ermutigen, zuerst in erotischen Spielen, später auch in der Öffentlichkeit, zu seiner Weiblichkeit zu stehen, sich aus dem starren Gefängnis seiner männlichen Identität zu befreien und seinen Schritt in die Freiheit zu gehen. In ihrem turbulenten Transgender-/ Dragroman stellt Karin Rick die Grenzen des eigenen Geschlechts und der Sexualität in Frage und bricht dabei mit jeglichen Tabus und Klischees. Infos unter: www.soho.or.at oder www.facebook.com/soho.or.at Eintritt frei! Anmeldung unter: elisabeth.gutenbrunner@ega.or.at.

.

 

Venuswelle-Buchpremiere!

12. Mai 2015 um 20.00 Uhr

Theater in der Drachengasse, Bar & Co, Fleischmarkt 22, 1010 Wien

Karin Rick, Meisterin der erotischen Spannung, konfrontiert uns in ihrem neuen Roman einmal mehr mit den grundlegenden Themen ihres Schreibens. Die sexuelle Identität ist wie das Begehren etwas Fließendes, das nur im ständigen Wandel spannend bleibt. Eröffnung: Dr. Sabine Perthold, Medienwissenschaftlerin, es liest die Autorin. Im Anschluss erotische Drinks. Eintritt frei, Reservierung erforderlich.

.

 

Buchmesse Leipzig

14. März 2015 um 16.00 Uhr

Lust & Liebe & Gänsehaut, Buchmesse Leipzig

Humorvolle erotische Texte, Liebesthrillerfragmente und radikale Prosa über Liebeslust und -leid. Mal lakonisch frech, mal poetisch radikal erzählen die Autorinnen vom Begehren, der Leichtigkeit des Verliebtseins, erotischen Abenteuern, dem sexuellen Verlangen. Sie folgen dem Ryhthmus der Liebe, dem Auf und Ab der ambivalenten Sehnsucht nach dem gemeinsamen Glück – das auch in bedrohliche Abgründe führen kann.

.

 

LOVE BITES II

13. März 2015 um 21.00 Uhr

LOVE BITES II – die erotische Nacht mit Revue, Lesungen, Performance und Musik.

Die Transgender-Gemeinde hat durch den Songcontest-Sieg von Conchita Wurst im letzten Jahr zwar viel öffentliche Aufmerksamkeit erfahren, doch im realen Leben begegnen ihr noch viele Vorurteile. Die Wiener Autorin Karin Rick setzt sich mit ihren Büchern seit vielen Jahren für mehr Toleranz und gegen Diskriminierung ein. Mit ihrem neuen Buch „Venuswelle“ zeigt Karin Rick, dass die Zeit auch für einen romantischen, tiefgründigen Transgender-Roman reif ist. Das Buch wurde am 12. März 2015 auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt und richtet sich nicht nur an die Queer-Community, sondern an all jene, die die Geschlechtergrenzen sprengen möchten.

.

 

Love Bites

13. März 2015 um 21.00 Uhr

Die erste Erotische Nacht zur Leipziger Buchmesse

Ein Revue-Abend für alle Sinne – Verführerische Tanzshow, sexy Performances, Lesungen & Live-Musik. Ein Revue-Abend für alle Sinne: Glamourös und sexy mit der Burlesque-Show der Leipziger „Lipsi Lillies“, schräg und frivol mit den Performances von Ichgola Androgyn & sinnlich mit der Live-Musik von Veronique am Cello und der Pferdekopfgeige. Die aufregenden Stimmen der Autorinnen und Autoren erhitzen die erotische Fantasie. Durch die Show führt Verlegerin & Herausgeberin des erotischen Jahrbuchs „Mein heimliches Auge“, Claudia Gehrke.

.

 

Buchmesse Leipzig – Leseforum

13. März 2015 um 16.00 Uhr

Buchmesse Leipzig

Lesung aus Venuswelle im Rahmen von: Leipzig liest Leseforum auf der Buchmesse

.

EROTIK on tour

LESUNGEN