erZÄHLUNGEN

Sex, Sehnsucht & Sirenen

„Sie lehnt am Haustor als er mit dem Autoschlüssel zurückkommt. Sie kann vor Erregung kaum stehen. Noch nie ist es ihr so gegangen. Es ist absurd, diese Gier so laufen zu lassen, sich vor einem fremden Menschen so gehen zu lassen, ohne für dieses Verlangen beschwichtigende Worte zu finden. Den Körper machen lassen was er will. Ihr Unterleib ist schwer vor Lust. Ihre Finger sind taub für jede andere Berührung als die an seiner Haut entlang. Sie greift ihm aufseufzend und langsam auf den Hintern in der glatten Lederhose. Das Material ist seidenweich und seine Arschbacken geben ihrem Druck nach.“

Sehr nahe an der Realität, dennoch durch die hauchdünne Linie der Imagination getrennt: erotische Schauder, aufregende Geschichten von Frauen mit Lust. Die Zwiespältigkeit erotischer Begegnungen wird sichtbar, was nicht oft passiert in moderner Literatur. Entweder haben wir die „bösen“ oder die „schönen“ Objekte der Begierde. Karin Ricks weibliche Hauptfiguren sind weder böse noch masochistisch. Sie sind einfach selbstbewusst. Und, was wir selten zugeben mit unserem Traum von der einen wahren Leidenschaft im Hirn: die Begegnungen werden durchzogen von jener Ambivalenz, die Lüste stört oder die Akteure heimlich erheitert. Alltagsbanalitäten eben. Das macht die Geschichten so schön, sie sind bissig, unanständig, voll gelingender Höhepunkte, mit klassisch steigender Spannung perfekt konstruiert. S

Sex, Sehnsucht & Sirenen – Erotische Erzählungen

Sex, Sehnsucht & Sirenen
Erotische Erzählungen, 1991
160 Seiten
Preis: ab EUR 4.95
ISBN-10: 3887690494
ISBN-13: 978-3887690496
PRESSESTIMMEN
» Hier nachlesen
SEX, SEHNSUCHT UND SIRENEN - KAUFEN
» KONKURSBUCH-SHOP
SEX, SEHNSUCHT UND SIRENEN - KAUFEN
» AMAZON

Bissig, unanständig und voll:
gelingender Höhepunkte

ERZÄHLUNGEN

SEX, SEHNSUCHT & SIRENEN

ZUM NÄCHSTEN BUCH >>BÖSE SPIELE<<